News

ASMALLWORLD AG (SWX: ASWN) übernimmt Luxusreise-Community First Class & More

25.09.2018

ASMALLWORLD AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Fusionen & Übernahmen

25.09.2018 / 07:20 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Medienmitteilung

ASMALLWORLD AG (SWX: ASWN) übernimmt Luxusreise-Community First Class & More

Zürich, 25.09.2018 - ASMALLWORLD AG gibt heute bekannt, dass sie eine Call-Option zum Erwerb von 100% der First Class & More International GmbH ausgeübt hat, die eine mitgliedschaftsbasierte Luxusreise-Community betreibt. Diese Übernahme wird das Umsatzwachstum der ASMALLWORLD AG deutlich beschleunigen und zwei komplementäre Geschäfte mit starken Umsatzsynergien kombinieren. Die Übernahme wird zum 5. Oktober 2018 wirksam.

Jan Luescher, CEO der ASMALLWORLD AG, kommentiert: "Wir freuen uns, unsere erste Akquisition als börsennotiertes Unternehmen nur sechs Monate nach unserer Notierung an der SIX Swiss Exchange bekannt zu geben. Diese Akquisition ist ein weiterer wichtiger Schritt zur Umsetzung unserer Wachstumsstrategie. Wir werden unseren Kundenstamm und unser Serviceangebot weiter ausbauen. Für unsere Mitglieder wird First Class & More ausgezeichnete Reiseinhalte in unsere Community einbringen. Für unsere Investoren bestätigt dieser Schritt unsere Ambition, das Wachstum und unseren Weg in die Profitabilität zu beschleunigen, wenn sich vorteilhafte Opportunitäten ergeben."

Ausübung der Call-Option-Vereinbarung für First Class & More International GmbH

Wie am 30. Mai 2018 bekannt gegeben, hatte die ASMALLWOLD AG eine Call-Options-Vereinbarung zum Erwerb von 100% der First Class & More International GmbH mit Sitz in Deutschland abgeschlossen. Die Gesellschaft hatte bis zum 30. November 2018 Zeit, die Call-Option auszuüben.

Die ASMALLWORLD AG gibt heute bekannt, dass sie diese Option, mit Wirkung zum 5. Oktober 2018, in Übereinstimmung mit ihren bisher öffentlich kommunizierten Absichten ausübt. Ab diesem Zeitpunkt wird First Class & More voll konsolidiert.

Für das Jahr 2018 will First Class & More einen Umsatz im mittleren einstelligen Millionenbereich bei zweistelligem Umsatzwachstum und einer signifikanten Gewinnmarge erzielen.

Über First Class & More International

First Class & More wurde 2009 gegründet und ist eine auf Mitgliedschaften basierende Luxusreise-Community, die hauptsächlich in der DACH-Region unter ihrer Website www.first-class-and-more.de operiert. Es ist das führende deutschsprachige Insider-Portal für Luxusreisen mit 60.000 Abonnenten, von denen mehr als 10.000 eine jährliche Mitgliedschaftsgebühr zahlen.

Neben Mitgliedschaften generiert das Unternehmen Einnahmen durch Werbepartner und den Verkauf von Reisepaketen. Die gesamte Soziale Medien-Präsenz von First Class & More liegt bei über 500.000 Followern über die verschiedenen Kanäle. Das Unternehmen hat des Weiteren eine respektable und breite mediale Berichterstattung in der gesamten DACH-Region und ist als Meinungsführer bei Meilen- und Statusprogrammen für Fluggesellschaften und Hotels anerkannt.

Alexander Koenig, Gründer von First Class & More, bleibt dem Unternehmen erhalten und wird sich weiter auf den Aufbau des internationalen Geschäfts fokussieren, während das derzeitige Management für das bestehende DACH-Geschäft beibehalten wird.

Alexander Koenig sagte: "ASMALLWORLD ist für uns ein idealer Partner, der uns unterstützen wird, unser Geschäft insbesondere auf internationaler Ebene auszubauen. Mit der starken Reise-affinen Community bietet es auch Potenzial, unsere Dienstleistungen einem Publikum mit einer natürlichen Affinität für unser Angebot zu präsentieren. Wir freuen uns darauf, der ASMALLWORLD Community unsere Reiseinhalte und einzigartigen Reisemöglichkeiten vorzustellen."

Kaufpreis

Der Kaufpreis wird durch eine Kombination aus Barmitteln und Aktien bezahlt. Die ASMALLWORLD AG wird First Class & More für eine sofortige Zahlung von 10,5 Mio. EUR am Ausführungstag sowie 820.000 bestehende Aktien erwerben, die von ASMALLWORLDs Mehrheitsaktionär ASW Capital AG zur Verfügung gestellt werden. Der Gesamterwerbspreis kann bis 2022 um bis zu EUR 7 Mio. steigen, sofern bestimmte ambitionierte operative Ziele erreicht werden.

Der neue Aktionär wird eine Haltefrist (hard Lock-up) von mindestens 18 Monaten haben und die Aktionärsbasis der ASMALLWORLD AG mit strategischen und engagierten Investoren weiter ausbauen.

Ausblick

ASMALLWORLD erwartet den erfolgreichen Abschluss der Transaktion per 5. Oktober 2018. Eine Bekanntmachung wird nach erfolgreichem Abschluss erfolgen. Darüber hinaus wird eine Aufwärtsrevision der Umsatzprognose für das Gesamtjahr an oder um dieses Datum herum kommuniziert.

Diese Pressemitteilung und weitere Informationen finden Sie unter www.asmallworldag.com.

Kontakt:

ASMALLWORLD AG
Jan Luescher, CEO
Bellerivestrasse 241
8008 Zürich
press@asw.com


ASMALLWORLD - share the good life

ASMALLWORLD, die weltweit führende Lifestyle Community, ist ein privates soziales Netzwerk, welches weltweit Menschen mit einer gemeinsamen Leidenschaft für das gute und stilvolle Leben verbindet.

ASMALLWORLD veranstaltet jährlich über 1000 Anlässe rund um die Welt, bei welchen Mitglieder ihr privates und berufliches Netzwerk erweitern können. Online bieten die Webseite und Mobile Apps Mitgliedern die Möglichkeit, sich in Diskussionen auszutauschen, Reisetipps von Travel Guides oder andern Mitgliedern einzuholen oder sich auf Reisen mit anderen Mitgliedern zu treffen. Darüber hinaus geniessen Mitglieder exklusive Privilegien von internationalen Partnern wie Status-Upgrades, Vergünstigungen und Zusatzdienstleistungen.

Neben dem sozialen Netzwerk ASMALLWORLD betreibt die ASMALLWORLD AG mit Sitz in Zürich auch die ASW Travel AG, die für ihre Kunden massgeschneiderte Luxus-Reisen arrangiert, sowie die The World's Finest Clubs AG, die ihren Mitgliedern Zugang zu den exklusivsten Nachtclubs der Welt bietet.

Mehr unter www.asw.com und www.asmallworldag.com



Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this